Das Konzept

Pädagogische Konzeption der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Die vorliegende Konzeption für die offene Kinder- und Jugendarbeit für das städtische Kinder- und Jugendhaus Spielhaus Oberilp Heiligenhaus wurde im Laufe des Jahres 2012 verfasst.
Bei der Realisierung der Konzeption stand grundsätzlich die Besonderheit der offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Sozialraumorientierung im Vordergrund.
Diese ergibt sich wesentlich aus den Strukturen der Arbeit, wie zum Beispiel Offenheit, Freiwilligkeit und Orientierung an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen sowie der Art und Weise wie die Flexibilität der Angebotspakete bestimmt werden.
Die Konzeption dient hier als „Richtschnur“ der pädagogischen Arbeit.
Es wurde hier des Weiteren der Versuch unternommen, die gesamte pädagogische Arbeit der Einrichtung „Spielhaus Oberilp“ zu beschreiben und in einen verbindlichen, transparenten und nachvollziehbaren Rahmen zu stellen.

Konzept Spielhaus Oberilp Stand 2014